Qualitätspyramide

Die Qualitätspyramide strukturiert das Weinangebot eines Winzers. Sie erleichtert Weinfreunden die Orientierung.

Große Weine:
Von der trockenen Spätlese bis zur edelsüßen Trockenbeerenauslese

Klassisches Franken:
Kabinettweine im Bocksbeutel vom klassischem Silvaner, typischem Müller-Thurgau bis hin zum blumigen Bacchus

Junges Franken:
fruchtiger Rotling, frischer Rosé, leichter Riesling, Cuveés 2gether red und 2gether white

Basis Franken: „Gutsweine“ in der Literflasche